• News

UEFA U17 Eliterunde dank IFCS in der Steiermark

ÖFB Team bestreitet EM-Qualifikation

Von 23. bis 28.März 2017 wird das österreichische U17-Nationalteam in der UEFA Eliterunde um das begehrte EM-Ticket kämpfen. Die ÖFB Auswahl, betreut von Teamchef Hermann Stadler, trifft in der letzten Phase der EM-Qualifikation auf die starken Mannschaften aus Schweden, Frankreich und der Ukraine.

Bereits in der Vergangenheit haben die gastgebenden Vereine Spiele perfekt abgewickelt. Einer der Gründe, warum der ÖFB in Zusammenarbeit mit IFCS erneut die Steiermark als Austragungsort auswählte. „Ein besonderes Dankeschön gilt den Standorten, mit denen wir schon jahrelang ein gutes und professionelles Verhältnis pflegen und die durch ihr Vertrauen in IFCS zum Erfolg vieler internationaler Camps und Spielen beigetragen haben“, so IFCS Geschäftsführer Kian Walizadeh.

Landesrat Christian Buchmann freut sich besonders darüber, dass diese wichtigen Entscheidungsspiele wieder in der Steiermark stattfinden werden. „Bereits letztes Jahr hat die U19 Mannschaft ihre EM Qualifikation erfolgreich hier in der Steiermark bestritten. Ich drücke natürlich die Daumen, dass es dieses Jahr der U17 genauso gelingt.“

Stattfinden werden die Spiele in den Austragungsorten Rohrbach an der Lafnitz, Bad Waltersdorf und Gleisdorf.
Tickets für die Spiele sind über die jeweiligen Ausrichtervereine erhältlich.

Spielplan U17-Eliterunde:

DO, 23.03.2017: Ukraine – Schweden (11 Uhr) – Gleisdorf
DO, 23.03.2017: Österreich – Frankreich (18 Uhr) – Rohrbach an der Lafnitz
SA, 25.03.2017: Ukraine – Frankreich (11 Uhr) – Bad Waltersdorf
SA, 25.03.2017: Schweden – Österreich (15:30 Uhr) – Rohrbach an der Lafnitz
DI, 28.03.2017: Schweden – Frankreich (17 Uhr) – Gleisdorf
DI, 28.03.2017: Ukraine – Österreich (17 Uhr) – Bad Waltersdorf