• News

U-19 Team startet mit Sieg

Die ÖFB-Youngsters feiern zum Auftakt der U-19 Eliterunde für die EM-Qualifikation einen 3:1 Erfolg gegen die Slowakei.

Das U19-Nationalteam feiert zum Auftakt der Eliterunde einen 3:1 (2:0)-Erfolg gegen die Slowakei. Durch einen Doppelpack von Anel Jakupovic und einen Treffer von Dominik Prokop hat das ÖFB-Team nach dem ersten Spieltag drei Punkte auf dem EM-Quali-Konto.

Anel Jakupovic verwandelte nach zehn Minuten einen fälligen Foul-Elfmeter zur 1:0-Führung. Nur eine Minute später erhöhte Dominik Prokop nach Vorarbeit von Konrad Laimer auf 2:0. Laimer und Sandro Ingolitsch verbuchten vor der Pause noch gute Möglichkeiten auf den weiteren Ausbau der Führung.

Nach Seitenwechsel traf erneut Middlesbrough-Legionär Jakupovic nach Zuspiel von Philipp Malicsek zum 3:0 und wenig später auch noch Aluminium. David Hancko konnte zum 1:3 aus Sicht der Slowakei verkürzen. Albin Gashi scheiterte in der Schlussphase ebenfalls am Gehäuse.

Bitter: Philipp Malicsek konnte die Partie aufgrund einer Verletzung nicht beenden. Eine eingehende Untersuchung folgt. Xaver Schlager und Stefan Posch müssen im nächsten Spiel gegen Rumänien eine Gelbsperre absitzen.

„Es war ein tolles Spiel meiner Mannschaft gegen einen erwartet starken Gegner. Die Slowakei hat körperlich sehr robuste und schnelle Spieler, die Jungs haben die Aufgabe aber super gelöst und sich den Sieg verdient. Die Organisatoren in Rohrbach und die vielen Zuschauer haben uns ein Fußballfest bereitet, diese Stimmung konnten wir voll ausnutzen und auch etwas zurückgeben“, freute sich Teamchef Rupert Marko.

Österreich trifft am Samstag (25.3., 15.30 Uhr, Thermenstadion Bad Waltersdorf) auf Rumänien, das Tschechien 0:3 unterlag. In der Tabelle liegt Österreich nach dem ersten Spieltag punktegleich hinter Tschechien auf Rang 2. Die sieben Gruppensieger qualifizieren sich neben Gastgeber Deutschland für die EM-Endrunde vom 11. bis zum 24. Juli 2016.

Österreich – Slowakei 3:1 (2:0)
Rohrbach/Lafnitz, 850 Zuschauer
SR Jari Järvinen (FIN)

Tore: Jakupovic (10./FE., 52.), Prokop (11.); Hancko (73.)

Österreich spielte mit:
Gartler; Ingolitsch, Posch, Peric, Kaufmann; Laimer (65. Grabovac), Krainz ©, Schlager (46. Gashi); Malicsek, Jakupovic, Prokop (78. Gmeiner)

In Bad Waltersdorf feierte unterdessen die Tschechische Republik einen 3:0 Erfolg gegen Rumänien.

Weiterer Spielplan:
Samstag, 26.03.2016, Tschechien – Slowakei, 11 Uhr, Solarstadion Gleisdorf
Samstag, 26.03.2016, Rumänien –Österreich, 15:30, Thermenstadion Bad Waltersdorf
Dienstag, 29.03.2016, Österreich – Tschechien, 18:00 Uhr, Solarstadion Gleisdorf
Dienstag, 29.03.2016, Slowakei – Rumänien, 18 Uhr, Stadion Rohrbach/Lafnitz