• News

U-19 Team kämpft um EM-Teilnahme

Ende März kämpft die ÖFB U-19 Auswahl um die Teilnahme an der EM-Endrunde.

Vom 24. bis 29. März ist die Oststeiermark Austragungsort des U-19 Ausscheidungsturniers für die EM Endrunde. Die ÖFB-Youngsters treffen dabei auf die Alterskollegen aus Rumänien, Slowakei und Tschechien.

Die Austragungsorte der insgesamt sechs Qualifikationsspiele sind das Gleisdorfer Solarstadion, das Thermenstadion in Bad Waltersdorf, sowie das frisch renovierte Stadion in Rohrbach an der Lafnitz. In allen drei Stadien wird dabei jeweils ein Spiel der ÖFB-U19 stattfinden.

Die Elf von Trainer Rupert Marko spielt am 24. März in Rohrbach gegen die Slowakei.
Am 26. März trifft Österreich in Bad Waltersdorf auf Rumänien.
Zum Abschluss empfängt Österreich am 29. März in Gleisdorf die Alterskollegen aus Tschechien. Alle Partien entnehmen Sie bitte dem unten beigefügten Flyer (Bild vergrößert sich durch Klick)

Der Eintritt bei allen Österreich-Spielen beträgt 7 Euro (bis 16 Jahre gratis). Bei allen übrigen Spielen ist der Eintritt frei.