• News

Duell der Giganten steht bevor

Duell der Giganten steht bevor - über eine halbe Milliarde Marktwert bei Trophee des Champions!

Noch vier Tage bis zum Fußballfest des Jahres in Österreich. Am Samstag ist es endlich so weit, Paris Saint Germain und Olympique Lyon duellieren sich im Klagenfurter Wörthersee-Stadion um den französischen Supercup. Wenn um 20.45 Uhr der Anpfiff ertönt, werden Spieler im Gesamtwert von knapp einer halben Milliarde Euro auf dem Platz stehen – so etwas hat es in einem offiziellen Spiel auf Klubebene in Österreich noch nie gegeben!

In der Neuauflage des Supercupfinales von 2015 will PSG den Titel gegen Olympique Lyon verteidigen.

Lyon investierte in Defensive und lässt Torjäger für 35 Millionen nicht ziehen!

Doch der Gegner hat im Sommer ordentlich aufgerüstet. Auch wenn EM-Shootingstar Samuel Umtiti um kolportierte 25 Millionen Euro zum FC Barcelona wechselte, ist die Abwehr weiterhin das Prunkstück des siebenfachen französischen Meisters. Mit dem Kameruner Nicolas N`Koulo von Olympique Marseille und dem Argentinier Emanuel Mammana wurden zwei Nationalspieler für die Innenverteidigung verpflichtet. An vorderster Front soll weiterhin Starstürmer Alexandre Lacazette für die nötigen Tore sorgen, Lyon hat jüngst sogar eine 35 Millionen Offerte des englischen Topklubs Arsenal London für den 25-jährigen abgelehnt.

Südamerikanischer Ballzauber bei PSG!

Die Stars von Paris Saint Germain muss man ohnehin nicht extra vorstellen. Klingende Namen wie Angel Di Maria, Edinson Cavani, David Luiz, Thiago Silva oder Lucas lassen jedes Fußballerherz höher schlagen. Besonders die breite Auswahl an südamerikanischen Ballkünstlern lässt auf ein echtes Fußballfest am kommenden Samstag hoffen.

Tickets für dieses Duell der Giganten im Klagenfurter Sportpark sind noch erhältlich – hier geht es zum Kartenverkauf!