• News

Das Nationalteam zuhause in der Steiermark

Von 2. bis 10. September bereitete sich das ÖFB-Nationalteam in Bad Waltersdorf auf die Länderspiele gegen Schweden und Bosnien vor.

Bad Waltersdorf ist ein besonderes Plätzchen für Teamchef Franco Foda. Auch als Klub-Trainer war er hier, im Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf, bereits Gast. Mit der ÖFB-Auswahl kehrte der ehemalige Sturm Graz-Coach am 2. September in die Steiermark zurück.

„Mit Bad Waltersdorf habe ich schon als Vereins-Trainer sehr gute Erfahrungen gemacht. Hier gibt es Ruhe, gute Trainingsmöglichkeiten und kurze Wege. Das ist für uns in der Vorbereitung auf die Länderspiele sehr wichtig“, so Foda.

Bis zur Abreise nach Sarajevo, zum Nations League-Spiel gegen Bosnien, standen zahlreiche Trainingseinheiten auf dem Programm. Darunter zwei öffentliche Einheiten, die zahlreiche Besucher anlockten.

Thomas Prenneis, General Manager des Falkensteiner Hotels in Bad Waltersdorf, war in der Vergangenheit schon oft Gastgeber für Fußball-Klubs und Nationalteams. „Unser größtes Anliegen ist es, der gesamten Mannschaft die perfekten Rahmenbedingungen zu bieten, um sich bestmöglich zu regenerieren, zu entspannen und Kraft für anstehende Spiele zu tanken. Es freut uns sehr, dass sich sowohl Spieler, Trainer als auch Betreuerteam bei uns im Haus wohlgefühlt haben“, so Prenneis, der sich auf ein Wiedersehen mit dem ÖFB-Team in seinem Haus freut.